Weihnachten «à la française»

Bestellen Sie zu Weihnachten einen typischen französischen Weihnachtskuchen vor!

«Bûche de Noël» heißt wörtlich «Weihnachtsscheit».

In alten Zeiten war es in Frankreich üblich, am Heiligabend eine sehr große Weihnachtsscheit im Kamin zu verbrennen. Sie sollte sehr langsam und sehr lang (möglichst bis zum 1. Januar) verbrennen. Oft versammelten sich alle Familienmitglieder mit den Bediensteten um den Kamin. Als die großen Öfen verschwanden, wurde die Tradition abgewandelt: anstelle von echten Baumstämmen wurde die süße Bûche verwendet, die sich zurweihnachtlichen Traditionstorte mauserte.

Bûche Rouge Rubis (=rubinrot)

Shortbread à la fleur de sel, Pistazienbiskuit, Kirsch-Himbeer-Kern, Frischkäsemousse mit Zitronen- und Limettenabrieb.

Allergene: Weizen, Ei, Milch (Laktose), Haselnuss, Mandel, Pistazie.

Enthält Gelatine.

Bûche Tout Chocolat

Sacherbiskuit, Schokoladenganache, Schokoladenmousse.

Allergene: Weizen, Ei, Milch (Laktose), Mandel.

Enthält Gelatine.

Vorbestellung

bis zum 12. Dezember

bzw. solange die Backkapazität reicht!

Preise

Bûche 4 Pers.  25 €

Bûche 6 Pers.  32 €

Bûche 8 Pers.  40 €

Andere Größen auf Anfrage.

Abholung im Café

Am Do.  23. Dez. von 14 bis 16 Uhr

Am Fr. 24. Dez. von 10.30 bis 12 Uhr

Bitte geben Sie bei Ihrer Bestellung die gewünschte Größe und das Abholdatum an. Merci!